Denkmalschutz -Wohngebäude

Umbau einer denkmalgeschützten Scheune in ein Wohnhaus,

Gebäudehülle: möglichst mit Naturdämmstoffen: Stroh/Lehm/Holzfaserdämmung oder reycycelten Dämmstoffen wie Schaumglas

Energieversorgung: große Kollektoranlage ca. 50 qm mit großem Pufferspeicher und zur Nachheizung in den Wintermonaten einen Pelletkessel